Book: «dBASE IV Einsatz in lokalen Netzwerken (LAN). Dialogabfrage und Programmierung 9783528047337»

dBASE IV Einsatz in lokalen Netzwerken (LAN). Dialogabfrage und Programmierung 9783528047337
Alle Informationen sollten nur einmal gespeichert und für verschiedene Ar­ beitsgänge nutzbar sein, eine Anforderung, der so lange Rechnung getragen wurde, bis der persönliche Computer Einzug in die Unternehmen hielt. Die einerseits zu begrüßende kostengünstige Möglichkeit, Rechnerleistung für jeden Arbeitsplatz verfügbar zu machen, kann jedoch gerade beim Einsatz von Datenbanksystemen zu Problemen führen. Ob Reservierungen, Kredit-oder Lieferzusagen, immer werden aktuelle Daten benötigt. Solange nur ein Benutzer auf einem System die Arbeiten erledigt ist das unproblematisch. Was aber, wenn gleichzeitig mehrere Benutzer sofortige Entscheidungen auf Basis eines gleichen Datenbestandes treffen müssen, ohne daß diese Daten seit der letzten Veränderung auf allen Systemen aktualisiert wurden. Fehlentscheidungen sind hier vorprogrammiert. Hinzu kommt, daß sich die geänderten Dateien der einzelnen Mitarbeiter nachträglich nur mit sehr großem Aufwand zusammenführen lassen. Notwendig ist in diesem Fall eine zentrale Datenbank, auf die von mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig Zugriff besteht. Seitdem das für den Einzelplatzbetrieb entwickelte Standardbetriebssystem MS-DOS über elementare Funktionen des Mehrbenutzerbetriebes verfügt, nimmt auch die Zahl der netzwerkfähigen PC-Lösungen kontinuierlich zu. Seit 1986 (Version III Plus) kann dBASE in lokalen Netzwerken betrieben werden. Gegenüber seinem Vorgänger besitzt die Version IV zahlreiche Er­ weiterungen für den E...
ISBN: 9783528047337
Универсальный код товара: 9783528047337

Характеристики

Вес: (г)541
Ширина упаковки: (мм)156
Высота упаковки: (мм)17
Глубина упаковки: (мм)234
Обложка: Мягкая обложка
Размеры: 23.400/15.600/1.700
Вес: 0.541
Возраст: 12

Другие книги схожей тематики:

Другие книги по запросу «dBASE IV Einsatz in lokalen Netzwerken (LAN). Dialogabfrage und Programmierung 9783528047337» >>

Look at other dictionaries:

  • dBASE — war die erste weithin genutzte dateibasierende Datenbank Applikation, genauer ein Datenbankmanagementsystem (DBMS) für Mikrocomputer, das von dem Unternehmen Ashton Tate für das Betriebssystem CP/M entwickelt und vertrieben wurde. Später wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • DBASE — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase 2000 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase II — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase III — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase IV — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase Mac — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • DBase Plus — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Borland dBase — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Visual dBase — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. dBASE war die erste weitgenutzte Datenbank Applikation (genauer… …   Deutsch Wikipedia

  • IntarS — Entwickler seat 1 Software GmbH und freiwillige Entwickler Betriebssystem Windows, Linux Kategorie Unternehmenssoftware Lizenz GPL Deutschsprachig …   Deutsch Wikipedia

  • Datenbank (Liste) — Die Liste der Datenbankmanagementsysteme umfasst Software zur Verwaltung von Datenbanken, vor allen von relationalen Datenbanken, objektorientierten Datenbanken und objektrelationalen Datenbanken. Inhaltsverzeichnis 0 9 A B C D E F G H I J …   Deutsch Wikipedia

  • Datenbankliste — Die Liste der Datenbankmanagementsysteme umfasst Software zur Verwaltung von Datenbanken, vor allen von relationalen Datenbanken, objektorientierten Datenbanken und objektrelationalen Datenbanken. Inhaltsverzeichnis 0 9 A B C D E F G H I J …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Datenbanken — Die Liste der Datenbankmanagementsysteme umfasst Software zur Verwaltung von Datenbanken, vor allen von relationalen Datenbanken, objektorientierten Datenbanken und objektrelationalen Datenbanken. Inhaltsverzeichnis 0 9 A B C D E F G H I J …   Deutsch Wikipedia

  • MSFT — Microsoft Corporation Unternehmensform Kapitalgesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Micro-Soft — Microsoft Corporation Unternehmensform Kapitalgesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia